Was ist nach der Implantation eines künstlichen Hüftgelenks erlaubt?

Was ist nach der Implantation eines künstlichen Hüftgelenks erlaubt? – Ihrarzt.de – Juni 2012

Neben der Rehabilitation bestimmt vor allem die sportliche Aktivität die Haltbarkeit (Standzeit) der Prothesen und somit das Befinden des  Patienten.

Jeder fünfte Patient, der eine Hüftprothesen-Erstimplantation erhält, ist zwischen 40 und 59 Jahre alt. In diesem Alter sind sportliche  Aktivitäten wenn auch nicht die Regel, so doch noch möglich und von  vielen Patienten auch gewünscht… mehr

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.