Monthly Archive: Januar 2014

Hormontherapie könnte Lockerungsrate von Hüft- und Knie-TEP vermindern

Hormontherapie könnte Lockerungsrate von Hüft- und Knie-TEP vermindern, Ärzteblatt – 28.01.2014 Oxford – Das Risiko für eine Lockerung neu eingesetzter künstlicher Hüft- und Kniegelenke ist für Frauen, die eine Hormonersatztherapie mit Östrogenen erhalten, möglicherweise um bis zu der Hälfte verringert. Forscher um Daniel Prieto-Alhambra an der Univer­sity of Oxford berichten darüber in Annals of the Rheumatic Diseases…mehr

„Zurück auf die Bretter“ in der Alpenregion Tegernsee Schliersee

Gerne machen wir auf nachfolgendes Programm der Alpenregion Tegernsee-Schliersee aufmerksam, dass sich an alle richtet, die nach einer Gelenk-OP oder endoprothetischer Versorgung wieder in den Skisport einsteigen möchten und zwar mit professioneller ärztlicher und physiotherapeutischer Betreuung in einer der schönsten Regionen Oberbayerns! Der professionell betreute Wiedereinstieg in den Wintersport Alpenregion Tegernsee Schliersee/München, 18. Dezember 2013 Nicht nur schmerzfrei nach einem Unfall, einer Operation oder bei chronischen Gelenk- oder Wirbelsäulenproblemen leben, sondern auch schmerzfrei Sport treiben können – im Winter 2014 zeigt die Alpenregion Tegernsee Schliersee ihren Gästen den richtigen Weg zurück zum Lieblingssport. Beim einzigartigen siebentägigen Pilotprogramm „Zurück zum Sport – SkiReha“...

FiveArtHips – 2014

Nun ist es plötzlich schon da, das Jahr des 70.3 Half-Ironman in Wiesbaden. In 8 Monaten fällt der Startschuss. Wir drei (Claudia Weber, Heinz Meixner und ich) sind schon mal alle gemeldet. Mein Trainingszustand lässt zum jetzigen Zeitpunkt noch zu wünschen übrig, war aber auch nicht anders geplant. Nach meinem Weihnachtsurlaub, in dem ich immerhin über 60 Kilometer moderat gejoggt bin und sogar spontan mit Freunden bei einem Silvesterlauf rund um dem Schliersee (7,6 km) teilgenommen habe, geht es im Januar in die Trainingsfeinplanung mit zugehöriger Ernährungsanpassung und zusätzlichem Krafttraining. Mit intensivem Radtraining werde ich dann erst bei wärmeren Temperaturen im Frühjahr...