Monthly Archive: Dezember 2011

Skilanglauf mit Endoprothesen unproblematisch

Skilanglauf mit Endoprothesen unproblematisch Der Skilanglauf im klassischen Stil ist sehr gut als Sport für Personen mit künstlichen Hüftgelenken geeignet. Durch die achsialen und gleitenden Bewegungen ist dieser Sport entsprechend harmonischer als das Joggen. Einsteiger sollten einen Technikgrundkurs absolvieren, um genügend Sicherheit auf den Brettern zu haben. Die Skatingtechnik ist wegen der Diagonalschritte nur bedingt zu empfehlen.

Walken und Joggen hilft gegen Migräne

Walken und Joggen hilft gegen Migräne – Deutsches Ärzteblatt – 9.12.2011 Kiel – Sportliche Betätigung wirkt sich deutlich positiv auf die Stärke, die Häufigkeit und die Dauer einzelner Migräne­attacken von Patienten aus. Das hat eine Studie …mehr

Funksignale, aus der Hüfte geschossen

Funksignale, aus der Hüfte geschossen – Die Welt kompakt – Hightech im Körper, Teil 5 -Autor: Wolfgang W. Merkel 09.12.2011 Künstliche Gelenke tragen in Zukunft Sensoren und Sender, die Fehlfunktionen melden In Deutschland werden pro Jahr rund 400 000 neue Endoprothesen eingesetzt – Tendenz …mehr

Marathon und Triathlon schädigen rechten Herzventrikel

Marathon und Triathlon schädigen rechten Herzventrikel  – Deutsches Ärzteblatt, 7.12.2011 Melbourne – Eine extreme Ausdauerbelastung des Körpers, wie sie bei Sportarten wie Marathon und Triathlon auftritt, kann eine vorübergehende Pumpschwäche des rechten Herzventrikels auslösen. Nach einer Publikation im European Heart Journal (2011: …mehr