Hormontherapie könnte Lockerungsrate von Hüft- und Knie-TEP vermindern

Hormontherapie könnte Lockerungsrate von Hüft- und Knie-TEP vermindern, Ärzteblatt – 28.01.2014

Oxford – Das Risiko für eine Lockerung neu eingesetzter künstlicher Hüft- und Kniegelenke ist für Frauen, die eine Hormonersatztherapie mit Östrogenen erhalten, möglicherweise um bis zu der Hälfte verringert. Forscher um Daniel Prieto-Alhambra an der Univer­sity of Oxford berichten darüber in Annals of the Rheumatic Diseases...mehr

Das könnte dich auch interessieren …

Eine Antwort

  1. Ein wirklich sehr Interessanter und lesenswerter Artikel ! Allein die Tatsache, dass man so ein geringeres Risiko eines erneuten Eingriffes hat ist einfach nur toll.
    Lg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.