Nach Hüftgelenkersatz: Neuer Wirkstoff schützt vor Venenthrombosen

Nach Hüftgelenkersatz: Neuer Wirkstoff schützt vor Venenthrombosen

Bei Patienten, die ein künstliches Hüftgelenk erhalten, schützt der selektive Faktor-Xa-Hemmer Apixaban signifikant besser vor Venenthrombosen als das niedermolekulare Heparin Enoxaparin, und zwar ohne das Blutungsrisiko zu erhöhen….

Lesen Sie weiter unter: Nach Hüftgelenkersatz: Neuer Wirkstoff schützt vor Venenthrombosen.

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.